Verbesserungen in der Datei für die Kirchenfabrikbuchführung:


2013-14: keine Neuerung


2012- 2013

Wesentlichste Änderung: Jetzt gibt es EINE DATEI PRO JAHR
Der Grund ?

Manche Rendanten hatten Schwierigkeiten, die Datei von einem Jahr ins nächste “herüber zu retten”, ohne dass die Zahlen durcheinander gerieten. Daher habe ich eine Modelldatei pro Jahr angefertigt, die man teils manuell ausfüllen kann (wenn man das Kopieren von Zahlen aus einer Datei in die andere nicht beherrscht) Somit können auch Rendanten klar kommen, die sich mit Computern nicht ganz so gut auskennen.


Erneuerung und Umgestaltung der Dateien September 2010

  1. Die Tabelle für mehrere Jahre wurde durch eine Tabelle pro Jahr ersetzt, weil einige Rendanten ein Problem mit der Überführung der Datei in ein Folgejahr hatten. Es musste dort eine genaue Reihenfolge der Ausfüll- und Speicherabläufe eingehalten werden.


    Es wird dringend gebeten die Anleitungen auszudrucken und/oder zu lesen (auch online lesbar) !!!


    Die aktuelle Form (eine Datei pro Jahr) verlangt vom Rendanten ein wenig mehr Handarbeit (er muss die Rechnungszahlen von vor 2 Jahren manuell übertragen oder manuell in die neue Datei hineinkopieren), dafür aber ist sie nicht so anfällig für Missverständnisse und Falscheingaben.

  2. Es ist zu empfehlen, jedes Jahr vor Erstellung eines neuen Haushaltes die neue Modelldatei herunter zu laden, damit man alle Verbesserungen und Fehlerbehebungen automatisch drin hat.

  3. Die Tabelle „Überschüsse“ wurde umbenannt in „Kopftabelle“

  4. Die Tabelle, in die man die Zahlen eingibt heißt nicht mehr „Haushalte“ und „Rechnungen“, sondern „Planung“ und bezieht sich nur auf das aktuelle Jahr, welches in der Tabelle “allgemeine Angaben“ als das aktuelle Hauhaltsjahr definiert wird.

  5. Es wurden zwei neue Tabellen hinzugefügt: „Einnahmen nach Posten“ und „Ausgaben nach Posten“ (sogenannte Pivot-Tabellen oder Kreuztabellen, bei Open Office heißt das „Datenpilot“) So hat der Rendant eine Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben pro Posten.


Verbesserungen Version 21_09_2009:

  1. In der Tabelle „Kontenplan, die Nummern der Posten mit a, b, c, ... geändert. Künftig heißt es nicht mehr 15, 15a, 15,b sondern direkt 15a, 15b, 15c, Achtung bei der Eingabe von Einnahmen und Ausgaben in der Tabelle „Einnahmen“ und „Ausgaben“

  2. Die Tabellen „Haushalte“ und „Rechnungen“ enthalten nun alle Formeln zur Berechnung der Überschüsse usw. Daher ist es ratsam, alle Zahlen aus den Haushalten und Rechnungsablagen ab 2007 in diese Tabelle einzutragen. So kann man auch den Haushalt und die Rechnungen 2009 noch nachtragend berechnen lassen. (ganz einfach, indem man die Tabelle erst als xy_2009 abspeichert mit allen Einnahmen und Ausgaben von 2009 und der Zahl 2009 in der Tabelle „Allg. Angaben, anschließend als xy_2010 mit leeren Einnahmen – und Ausgaben-Tabellen)
    In der Tabelle „Haushalte“ ist oberhalb der Zeile für den Rendanten (die sich ab 2009 automatisch berechnet) eine Zeile vorgesehen, mittels derer man die Rendantenbezüge abändern kann. Gibt man ein Zahl ein, erscheint sie in grün und wird zu den Rendantenbezügen hinzugerechnet, gibt man eine Zahl mit Minuszeichen ein, erscheint sie in rot und wird von den Rendantenbezügen abgerechnet.

  3. Die Tabelle „Berechnungen“ wurde entfernt und ist jetzt auf der Seite 2 des aktuellen Haushaltes zu sehen, wo sie sich automatisch errechnet.

  4. Die Tabelle „Überschüsse“ ist völlig gesperrt und nicht mehr für Eingaben vorgesehen, hat lediglich informativen Charakter.

  5. Die PDF-Anleitung wird demnächst angepasst.

Verbesserungen Version 12_09_2009:

  1. In der Tabelle „Einnahmen“ und „Ausgaben“: fehlende Bezüge erstellt

  2. In der Tabelle „Kontenplan“ Bei den Bezeichnungen für mehr abzuändernde Posten Platz gelassen, Nummerierung der Posten gesperrt

  3. In der Tabelle Berechnungen die Möglichkeit geschaffen, die Rendantengebühr eigenmächtig anzupassen

  4. In der PDF-Anleitung dies vermerkt und ein Kapitel hinzugefügt betreffend die Gründung einer neuen Jahresdatei (Beispiel 2011)


Verbesserungen Version 06_09_2009:

  1. In der Tabelle „Allg. Angaben“: Platz geschaffen für bis zu neun Mitglieder, ebenso in den Tabellen „akt. Haushalt“ und „akt. Rechnung“

  2. In der Tabelle „Kontenplan“: Die Zellen zum Bearbeiten gesperrt, die das Ministerium für alle gleich wünscht

  3. In den Tabellen „Haushalte“, „Rechnungen“, „Interne Übersicht“, „akt. Haushalt“, akt. Rechnung“ fehlende und fehlerhafte Formeln eingesetzt bzw. verbessert.

  4. In Tabelle „Haushalte“ und „Rechnungen“ unter die Tabelle die Zusammenfassungen eingebaut.

  5. In der Datei „Überschüsse“ einen Fehler in der Formel beseitigt

  6. In der Tabelle „Anpassung“ Platz geschaffen für mehr abzuändernde Posten und die ganze Datei vergrößert für Ausdruck auf 2 Din A 4 Seiten